Aktuelles

„Auslöffeln, aussaufen, auslecken, auskosten, ausquetschen will ich dieses herrliche heiße sinnlose tolle unverständliche Leben!“

Weiterlesen

Johannes Bugenhagen – erster evangelischer Pfarrer der Stadtkirche in Wittenberg und Generalsuperintendent – war Wegbereiter und Organisator der Reformation. Mit seinen Kirchenordnungen im...

Weiterlesen

Das Kulturpatenprojekt „Max geht in die Oper“ sucht neue Patinnen und Paten. Die Grundidee ist schnell erzählt: Ehrenamtliche Kulturpaten gehen gemeinsam mit Grundschulkindern auf Entdeckungsreise...

Weiterlesen

„Edelstein unter den Priestern“ (Thietmar von Merseburg)

Weiterlesen

Die Bürgerstiftung Halle versteigert einen ganz besonderen Sitzplatz bei den Händelfestspielen 2018: Während eines Konzerts kann man neben dem Carillonneur im Roten Turm Platz nehmen und ihm im...

Weiterlesen

Die Urlaubszeit ist vorbei und im Portemonnaie findet sich noch die eine oder andere ausländische Münze oder sogar ein kunterbunter Schein aus fernen Ländern. Vielleicht sammeln sich viele Münzen aus...

Weiterlesen

Seit letzter Woche sind großformatige Fotos von "Max macht Oper" im Medizinischen Zentrum in der Geiststraße 22 zu sehen. Die Bilder geben schöne Einblicke in die unterschiedlichen künstlerischen...

Weiterlesen

Im Hof des Schleiermacherhauses wirbelt es am Sonntagnachmittag. Das Kulturpatenprojekt „Max geht in die Oper“ der Bürgerstiftung Halle ist zu Gast. Mit dabei: elf neue Patenkinder. Es ist eine ganz...

Weiterlesen

Die Bürgerstiftung Halle hat im Rahmen von „Bildung im Vorübergehen“ am 24. August Zusatzschilder in der Jahnstraße angebracht. Friedrich Ludwig Jahn (1778-1852) verbrachte seine Studienzeit in...

Weiterlesen


Der Gründer der deutschen Turnbewegung Friedrich Ludwig Jahn verbrachte einige Zeit als Student in Halle, wo er sich zuweilen vor ihm feindlich gesinnten Personen in einer Höhle in den Klausbergen...

Weiterlesen

In Erinnerung an den Tag der Turmweihe des Roten Turms am 23. Juli 1506 laden das Stadtmuseum Halle und der „Förderkreis Glockenspiel Roter Turm“ im Förderverein für das Stadtmuseum gemeinsam mit der...

Weiterlesen


Der in München geborene jüdische Schriftsteller Lion Feuchtwanger begann seine Kariere als Theaterkritiker. Er schrieb Dramen und Erzählungen. Am bekanntesten jedoch wurde er mit seinen historischen...

Weiterlesen

Erzbischof von Magdeburg und Mainz, Administrator von Halberstadt, Kurfürst, Reichserzkanzler, Kardinal – der Hohenzoller Markgraf Albrecht von Brandenburg hatte bereits in jungen Jahren viele Ämter...

Weiterlesen

Das Grüne Medizinerviertel läd zu zwei Praxisworkshops am 24. Juni ein

Weiterlesen


Er war zunächst Karikaturist, dann Maler und Bauhaus-Lehrer. Bekannt ist Lyonel Feininger für seine prismatisch abstrahierten Gemälde mit Motiven der Thüringer Landschaft, von Schiffen und der Ostsee....

Weiterlesen

Benefizkonzert im Stadthaus voller Erfolg

Weiterlesen

Unternehmen unterstützen Zirkuswoche

Weiterlesen

Vom 3. Mai bis zum 16. Juni 2017 wird in Halle die Stadt der Sterblichen ausgerufen, eine Stadt, in der offen über den Tod gesprochen wird. Aus der Sicht von Kunst, Medizin, Politik und Kultur wird...

Weiterlesen

Entdecken Sie mit uns das "un-sichtbare Halle"

Weiterlesen

Jacob Volhard war Professor der Chemie in München und Erlangen, von 1882 bis 1908 in Halle, und er war Vizepräsident der Leopoldina in Halle. Volhard entdeckte die synthetische Herstellung bestimmter...

Weiterlesen

Am 1. Mai auf dem Hallmarkt

Weiterlesen

„Nun will der Lenz uns grüßen…“ – die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Der Winter ist vorbei, der Frühling lockt und damit ist auch endlich wieder Zeit für die Würfelwiese. Die Bürgerstiftung Halle...

Weiterlesen

Christoph Wilhelm Hufeland war praktischer Arzt in Weimar, in Jena zudem Professor der Medizin und später in Berlin zusätzlich königlicher Leibarzt und Medizinalbeamter. An der Gründung der Berliner...

Weiterlesen

Im Rahmen vom 12. Festival Women in Jazz

Weiterlesen

Bürgerinitiative lädt zum ersten Treffen am 15. März um 19 Uhr

Weiterlesen

Tatkräftige Unterstützung gesucht - immer am letzten Samstag im Monat

Weiterlesen

Die grüne Villa steht zwischen hohen Plattenbauten in Halle-Neustadt. Früher gab es in der Villa ein Fotogeschäft, noch heute kommen Menschen vorbei und möchten Fotos entwickeln lassen, doch...

Weiterlesen

Obwohl dem Juristen und Schriftsteller Wilhelm Heinrich Wackenroder nur ein kurzes Leben bestimmt war, bleibt sein Name der Nachwelt erhalten, vor allem dank seines Studienfreundes Ludwig Tieck. Die...

Weiterlesen

Im Januar und Februar 2017 gibt es Änderungen der Termine für die nächsten Anbringungen unserer Zusatzschilder.

Weiterlesen

Im skandinavischen Exil engagierte sich der junge Willy Brandt gegen das Nazi-Regime in Deutschland. Als Regierender Bürgermeister in West-Berlin kämpfte er für die Freiheit der Berliner. Die...

Weiterlesen

Der hallesche Osten lockt zum Adventsspaziergang. Am 10. Dezember ab 15 Uhr.

Weiterlesen

Über beinahe ein viertel Jahrhundert – zwei Amtszeiten von 1856 bis 1880 - gestaltete der hallesche Oberbürgermeister Franz von Voß die Geschicke der Stadt und scheint dennoch in Vergessenheit geraten...

Weiterlesen

easycredit unterstützt Filmprojekt zur finanziellen Bildung

Weiterlesen

„…bestimmt der kühnste politische Strafverteidiger unter der Republik“ (K. Hiller)

Weiterlesen


Am 19. Juni 1903 wurde Hans-Joachim Litten als ältestes von drei Kindern des Jura-Professors Fritz Julius Litten und seiner Ehefrau Irmgard, geb. Wüst, in der Burgstraße 43 in Halle geboren. Als er...

Weiterlesen

Mit einer Jubiläumsveranstaltung in Berlin hat die deutsche Bürgerstiftungsbewegung am 30. September 2016, dem Vorabend des europaweiten Tags der Stiftungen, ihre 20-jährige Erfolgsgeschichte...

Weiterlesen

Beinahe hätte Christoph Martin Wieland in Halle Theologie studiert, den halleschen Schriftsteller August Lafontaine schätzte er. Er war ein vielseitig begabter Mann: Beamter, Hauslehrer,...

Weiterlesen

Die Bürgerstiftung ist in diesem Jahr mit einem Stand auf dem Fontänefest vertreten. Sie finden uns nordwestlich von der Fontäne bei der großen Weide.

Bei uns können (nicht nur) Kinder große Mandalas...

Weiterlesen

Kommen Sie mit uns in den Süden

Weiterlesen

Die Interessengemeinschaft Gänsebrunnen-Kröllwitz e. V.  lädt am 18. September um 16 Uhr auf den Kirchberg in Kröllwitz zu einer Spätsommerserenade ein. An den Instrumenten hören Sie Jutta Teichmann...

Weiterlesen


Der Name Curie ist weit bekannt, aber Joliot-Curie… ? Irène Curie, Tochter der zweifachen Nobelpreisträgerin Marie Curie, und ihr Ehemann Jean-Frédéric Joliot hatten für ihre Entdeckung der...

Weiterlesen

27. September 2016 in Halle (Saale), 11 bis 17 Uhr

Weiterlesen

Wenn Max und sein Kulturpate zusammen ins Puppentheater, ins Museum oder in die Oper gehen, ist das ein besonderer Kulturausflug. Gemeinsam entdecken sie  kulturelle Orte der Stadt und nehmen sich...

Weiterlesen

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises...

Weiterlesen

Die Software AG-Stiftung hat mit weiteren Partnern den Fonds "Auf Augenhöhe" ins Leben gerufen, um damit bundesweit Bürgerstiftungen bei der Flüchtlingsarbeit zu unterstützen. Gefördert werden...

Weiterlesen

Die Interessengemeinschaft Gänsebrunnen-Kröllwitz e. V.  lädt  am kommenden Freitag zu „BRUNNENGESCHICHTEN & MUSIK“. Los geht es am 22. Juli um 18 Uhr auf dem Kirchberg in Kröllwitz mit Dr. Christina...

Weiterlesen

Am kommenden Wochenende werden Frauen- und Kinderfahrräder fit für den Straßenverkehr gemacht. Am Freitag (22.07.2016) ist Vorschrauben, am Sonnabend (23.07.2016) dann ab 14 Uhr Reparaturtag im...

Weiterlesen

Der Rote Turm beherbergt das größte Glockenspiel Europas. Anlässlich des 510. Jubiläums der Fertigstellung des Roten Turms laden das Stadtmuseum Halle in Kooperation mit der Bürgerstiftung Halle und...

Weiterlesen

„König der Romantik“

Weiterlesen

Max macht... Theater an der Grundschule Hanoier Straße

Weiterlesen

Ausstellungseröffnung im Technischen Rathaus

Weiterlesen

Strahlende Gesichter gab es beim 6. Mitteldeutschen Sommercup – 10.000 Euro Spenden kamen beim Benefizgolfturnier im Golf & Country Club Leipzig für „Max macht Oper“ zusammen. Das Turnier ist bereits...

Weiterlesen

„Großmeister des Orgelspiels im 17. Jahrhundert“

Weiterlesen

Verkaufsstart am 25. Mai

Weiterlesen

Die Knoblauchsmittwochsgesellschaft zu Halle an der Saale lädt am 18. Mai 2015 auf die Würfelwiese ein. Das Würfelwiesensingen findet wie gewohnt um 17 Uhr statt, ab 18 Uhr wird sich auf der...

Weiterlesen

Der Professor für Romanistik Victor Klemperer ist vor allem bekannt für seine Tagebuchaufzeichnungen, die ein lebendiges Bild der Zeit von 1890 bis zu seinem Tod 1960 vermitteln. Seine kritische...

Weiterlesen

„THEORIA CUM PRAXI“

Weiterlesen

Wie bekommen wir die Hallörchen fälschungssicher? Das ist eine der Fragen worüber der Kinderrat der Kinderstadt schon länger nachgrübelt, denn „Halle an Salle“ öffnet diesen Sommer wieder seine...

Weiterlesen

Halle hat Talent

Weiterlesen

"Die Teilnahme der Frau an den Interessen des Staates ist nicht allein ein Recht, sie ist eine Pflicht der Frauen."

Weiterlesen

Sekretär der Deutschen Friedensgesellschaft, Vorstandsmitglied der Deutschen Liga für Menschenrechte, Mitbegründer der Friedensbewegung „Nie-wieder-Krieg“ – der Journalist und Pazifist Carl von...

Weiterlesen

Inzwischen ist es eine kleine Tradition geworden, die niemand missen möchte: Unser Patenkochen zum Jahresanfang. Bereits seit fünf Jahren sind wir zu Gast im Micheel Küchenstudio. Gemeinsam wird...

Weiterlesen

Der mecklenburgische Volksdichter und Humorist zeigt in seinen Gedichten, Erzählungen und Romanen das ländliche und kleinbürgerliche Gesellschaftsleben seiner Heimat. Mit seinen Werken hat Fritz...

Weiterlesen

Wer den Schwung des neuen Jahres nutzen möchte, um sich zu engagieren, dem sei zugeraten! Beispielsweise bei der Bürgerstiftung Halle - wir suchen ehrenamtliche Unterstützung, bei dem Aufbereiten...

Weiterlesen

„Dreyhaupt‘sche Chronik“ oder „Beschreibung des Saal-Kreyses…“ – zwei dicke Bände von 1749/50 zur Geschichte der Stadt Halle und ihrer Umgebung, historische Urkunden, Dokumente, Chroniken, Biographien...

Weiterlesen

Kommunikationspreis KOMPASS

Weiterlesen


Georg Ernst Stahl war Leibarzt zweier Fürsten in Weimar und Berlin. In Halle hat er seit der Gründung der Universität 1694 bis 1715 neben Friedrich Hoffmann die Forschung und Lehre an der...

Weiterlesen

 

Der mecklenburgische Volksdichter und Humorist zeigt in seinen Gedichten, Erzählungen und Romanen das ländliche und kleinbürgerliche Gesellschaftsleben seiner Heimat. Mit seinen Werken hat Fritz...

Weiterlesen

Tag des Singens bringt Kinder aus drei Stadtvierteln zusammen

Weiterlesen

„Der Mensch bleibt bis an sein Ende unterwegs zu sich selbst. Auch von mir weiß ich, daß ich ein Suchender bin…“

Weiterlesen

Schwemme-Brauerei beim Tag des offenen Denkmals

Weiterlesen

Büchertausch leicht gemacht

Weiterlesen

Bürgerstiftung Halle zu Gast beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Weiterlesen

„Ihre Art ist liebenswert-keß, schnoddrig, humorvoll und vor allem mit einem goldenen Herzen.“

Weiterlesen

Der in Cottbus geborene Dichter der Aufklärung und Empfindsamkeit studierte an der Halleschen Universität Theologie. Jakob Immanuel Pyra war zudem Übersetzer und Literaturkritiker und Mitbegründer des...

Weiterlesen

Egal ob im langen weißen Kleid, im kurzen Schwarzen, in Knickerbockern oder luftig im Kilt - die Golfer beim 5. Mitteldeutschen Sommercup werfen sich gern in Schale und das kommt nicht von ungefähr....

Weiterlesen



Im Neu-Leipziger und Alt-Hallenser Andreas Howiller schlägt ein Bürgerstiftungsherz. Oder zwei? Wenn Howiller am Freitag beim 66. Deutschen Mietertag in Hamburg mit dem DMB-Studienpreis...

Weiterlesen

Halle kriegt seinen Esel wieder

Weiterlesen

Johann Bernhard und Joseph Emanuel Fischer von Erlach waren österreichische Architekten, Vater und Sohn, die in der Zeit des Barock vor allem in Wien tätig waren. Hauptwerke des Vaters Johann Bernhard...

Weiterlesen

Am Haus Stadtgutweg Nr. 27 hängt eine Gedenktafel, die an den Metallarbeiter, Journalisten und Gewerkschaftssekretär Max Lademann erinnert. Der überzeugte Kommunist war Reichstags- und...

Weiterlesen

Vor dem Fenster scheint die Sonne - die Singsaison auf der Würfelwiese ist schon in vollem Gange. Alle sind herzlich eingeladen – zum Mitsingen oder Genießen und Zuhören. Am 6. Mai ging es um 17 Uhr...

Weiterlesen

Mit der Entdeckung des Planckschen Wirkungsquantums und des Planckschen Strahlungsgesetzs begründete Max Planck zum Ende des 19. Jahrhunderts die Quantentheorie und revolutionierte die Physik. 1918...

Weiterlesen

Künstlerkolonie Halle lud nach Asien

Weiterlesen

Zum Jubiläum eine Patenschaft

Weiterlesen

Das Kulturpatenprojekt „Max geht in die Oper“ der Bürgerstiftung Halle haben viele Hallenserinnen und Hallenser ins Herz geschlossen. Es bringt Bewegung in die Stadt. Nun wird das Projekt mit dem...

Weiterlesen


Der Spezialarzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten Ernst Kromayer lebte von 1891 bis 1904 in Halle, er war Privatdozent an der Universität Halle und unterhielt eine Privatklinik. Kromayer versuchte...

Weiterlesen

Im Mai starten wir wieder in die unsere Singsaison auf der Würfelwiese. Doch bis dahin ist es noch ein kleines Weilchen hin, deshalb laden die Musiker von der Würfelwiese, die Musikbibliothek und die...

Weiterlesen

Adolf Wilhelm Ferdinand Damaschke war ein herausragender Vertreter der sozialen Reformbewegung in Deutschland, die sich mit der nach 1871 voranschreitenden Industrialisierung und der damit...

Weiterlesen

Siegmar Baron von Schultze-Galléra ist einer der bedeutendsten Stadtchronisten und Heimatforscher Halles und des Saalkreises. Mit seiner "Topographie der Stadt Halle an der Saale" setzte er die...

Weiterlesen

„Das Wahre ist das Ganze...“

Weiterlesen