"Souvenir" - Kopfreise, Handwerk, Bauchgefühl

Mit leichtem Handgepäck und der Vorstellungskraft als Bordkarte werden die  Kinder der Schule Hanoier Straße in einer schuljahresbegleitenden AG vom Fernweh verführt und wagen dabei buchstäblich einen Blick über den Tellerrand.

Stationen gemeinsamen Reise sind unter anderem:
Australien: Kunst der Aboriginal- Skulpturen und Gemälde
Ural: Ornamente des Kaitag- Abstraktion, Reihung und Rapport
Vorderasien: Talisman und Skarabäus - Kleinplastiken
Asien: Vier Schätze des Gelehrtenzimmers- Papier und Kaligrafie …
Amerika: Superhelden

Jede 4. Reisestation wird dabei eine kulinarische sein. Die Kinder probieren im Hauswirtschaftskabinett der Schule die Rezepte der Reiseländer selbst aus.
Innerhalb des Projektes finden sich thematische Anklänge zu Fortbewegung, Umwelt und Landschaftsformen, Wirtschaft, Religion und Kultur.

Die in unterschiedlichen Materialien und Arbeitstechniken entstehenden künstlerischen Interpretationen der vorgeschlagenen Themen werden in einer abschließenden Ausstellung an der Schule präsentiert.

Das KinderKunstForum e.V. verbindet Künstler, Designer und Pädagogen. Neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit arbeiten sie im Verein mit Kindern und Jugendlichen in künstlerischen Projekten.