Theatertag „Spielwütig- Bühne frei für deine Ideen“

Ein Tag Theater:  Die Kinder erlernen die Grundlagen des Improvisationstheaters. Es wird ihnen die Möglichkeit gegeben zu erleben, wie spontanes Theater möglich wird. Das wird durch praktische Theaterübungen und Spiele  erfahrbar gemacht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf solchen Grundregeln des Improvisationstheaters wie Akzeptieren, Zusammenarbeiten, spontan sein. Abwechslungsreiche Bewegungs- und Improvisationsspiele regen die Fantasie und den Ideenaustausch an. 

Die Kinder erfahren die Theaterarbeit in Form von Spielen und Übungen zum Kennen lernen und Kontakt aufnehmen, zum Aktivieren und bewegen – Körper und Geist erwärmen,  Spontan reden und handeln  und Kreativität einüben – quer denken, Grenzen überschreiten.

Franka Söll ist Gründungsmitglied von Theater Kaltstart. Die diplomierte Lehrerin unterrichtet als freiberufliche Theaterpädagogin Kinder und Jugendliche in Schauspiel, arbeitete von 2007 und 2008 als Künstlerin bei der Yehudi Menuhin Stiftung und inszeniert und begleitet regelmäßige Theaterprojekte.